Zum Inhalt springen

verbessern Sie Ihr Italienisch mit dem Centro Linguistico Italiano Dante Alighieri

Italienisch-Sprachkurse

Lernen Sie Italienisch in Rom mit dem „Centro Linguistico Italiano Dante Alighieri“. Sind Sie auf der Suche nach Gruppen– oder Einzelunterricht oder möchten Sie Tages– oder Wochenkurse besuchen? Ziehen Sie es vor, an unserer Schule in Rom zu studieren oder möchten Sie lieber online lernen? Egal, ob Sie Student oder Geschäftsmann sind oder einfach unsere Kultur lieben – wir haben den richtigen Italienischkurs für Sie.

Probieren Sie einen unserer Italienisch-Sprachkurse in Rom

Im CLIDA (Centro Linguistico Italiano Dante Alighieri in Rom) bieten wir Ihnen ein breites und umfassendes Angebot an Italienischkursen, damit Sie die Sprache mühelos beherrschen. Unsere Kurse sind eine gute Wahl, wenn Sie sich entschieden haben, die italienische Sprache zu lernen, zu verbessern oder einfach nur zu üben, während Sie den authentischen Lebensstil Roms erleben.

Alle unsere Italienischkurse in Rom sind für jedes Sprachniveau und jeden Bedarf verfügbar:

  • Professionelle Kurse, wenn Sie die Sprache aus geschäftlichen Gründen mit spezifischen Terminologien vertiefen müssen.
  • Kulturkurse für Liebhaber von Kunst, Kultur, Kino und Malerei oder für diejenigen, die die Geheimnisse unserer Küche entdecken und dabei ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten.
  • Italienischunterricht vor Ort oder online.
  • Sprachunterricht für Gruppen oder Einzelpersonen in Rom.
  • Credits für amerikanische Universitäten oder Colleges.
  • Wir helfen Ihnen bei der Beantragung Ihres VISAs als italienischer Student in Italien.
Courses Certifications

Am Ende eines mindestens vierwöchigen Kurses können die Teilnehmer schriftliche und mündliche Prüfungen ablegen, um ein Zertifikat über ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf verschiedenen Niveaus (A1-C2) zu erhalten.
Auch die Schüler, die nicht die Schule besuchen, können die Tests ablegen, um ihre Italienischkenntnisse zu bestätigen.
Sie müssen für die Prüfungen bezahlen.
Die Schule stellt kostenlos Teilnahmebescheinigungen aus.

European Language Portfolio

Geübter Benutzer

C2Kann praktisch alles, was er hört oder liest, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen mündlichen und schriftlichen Quellen zusammenfassen und dabei Argumente und Darstellungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch in komplexeren Situationen feinere Bedeutungsnuancen unterscheiden.
C1Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und implizite Bedeutungen erkennen. Kann sich fließend und spontan ausdrücken, ohne offensichtlich nach Ausdrücken zu suchen. Kann die Sprache flexibel und effektiv für soziale, akademische und berufliche Zwecke einsetzen. Kann einen klaren, gut strukturierten, detaillierten Text über komplexe Themen verfassen und dabei Organisationsmuster, Verbindungselemente und kohäsive Mittel kontrolliert einsetzen.

Unabhängiger Benutzer

B2Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen, einschließlich Fachdiskussionen in seinem/ihrem Spezialgebiet. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein regelmäßiger Austausch mit Muttersprachlern möglich ist, ohne dass es für beide Seiten anstrengend wird. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken und einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern sowie die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
B1Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, die auf Reisen in einem Gebiet, in dem die Sprache gesprochen wird, auftreten können. Kann einfache zusammenhängende Texte zu vertrauten Themen oder Themen von persönlichem Interesse verfassen. Kann Erfahrungen und Ereignisse, Träume, Hoffnungen und Ambitionen beschreiben und kurze Begründungen und Erklärungen für Meinungen und Pläne geben.

Basic Benutzer

A2Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, örtliche Geografie). Kann sich bei einfachen und routinemäßigen Aufgaben verständigen, die einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und routinemäßige Angelegenheiten erfordern.
Kann mit einfachen Worten Aspekte seines/ihres Hintergrunds, seines/ihres unmittelbaren Umfelds und Angelegenheiten in Bereichen, die er/sie unmittelbar benötigt, beschreiben.
A1Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und Fragen zu seiner Person stellen und beantworten, z. B. wo er/sie wohnt, wen er/sie kennt und was er/sie besitzt. Kann sich auf einfache Weise verständigen, wenn die andere Person langsam und deutlich spricht und bereit ist zu helfen.
Syllabus
Erstes Modul* 0 → A1Zweites Modul → A1-A2Drittes Modul → A2
THEMENArtikel, einfache und artikulierte Präpositionen, gewöhnliche regelmäßige und unregelmäßige Plurale, possessive und demonstrative Adjektive. Präsens, Präsens Perfekt in den drei regelmäßigen Konjugationen und den häufigsten unregelmäßigen Verben.
Reflexiv- und Interrogativpronomen. Direkte Personalpronomen.
Verwendung von „ci“ und „ne“. Indirekte Pronomen. Demonstrativpronomen und Übereinstimmung mit dem Partizip der Vergangenheit. Studie über die Zukunft und das Unvollkommene. Verwendung des Perfekts und des Imperfekts. Einige unregelmäßige Plurale. Die bedingteDie Grade des Adjektivs. Relativpronomen. Direkte, indirekte und reflexive Personalpronomen sowie „lo, la, li, le, ne“. Verwendung des Indikativs. Plusquamperfekt. Verwendung des Konjunktivs mit den gebräuchlichsten Verben.
AUSFÜHRUNGENLeichtes Lesen, Grundwortschatz, Angaben zur Person, einfaches Zuhören, Spiele, einfache Dialoge. RollenspielLesen, Grundwortschatz, alltägliche Konversation, einfaches Zuhören, Spiele, einfache Dialoge, einfache Schrift. RollenspielLesen einfacher Zeitungsartikel; Zuhören (Ankündigungen, Werbung und Lieder); Beschreiben des eigenen Landes; Schreiben über persönliche Interessen. Rollenspiel.
Viertes Modul A2 → B1Fünftes Modul → B1-B2Sechstes Modul → B2
THEMENBedingte Anweisungen. Verwendung der entfernten Vergangenheit. Verwendung des Konditionals. Verwendung des Konjunktivs mit den gebräuchlichsten Konjunktionen. Übungen zum Gebrauch der Stimmungen und Zeitformen. Pronominale Verben. Positiver, negativer und pronominaler Imperativ.Andere Verwendungen des Konjunktivs mit Konjunktionen. Unbestimmt. Übungen zur Verwendung von Stimmungen und Zeitformen. Andere Doppelpronomen. Gerundium, Partizipien und Infinitiv. Die passive Form. Idiomatische Ausdrücke.Analyse des Satzes. Direkte und berichtete Rede. Syntax. Diminutiv. Substantive mit doppeltem Plural. Plural of compound nouns. Präpositionen (vollständige Verwendung mit Verben und Adjektiven). Übungen zur Verwendung von Stimmungen und Zeitformen.
AUSFÜHRUNGENLesen von Zeitungs- und anderen Artikeln, um den Wortschatz zu erweitern; Zuhören (Nachrichtensendungen); Debatten (dafür und dagegen); Schreiben über familiäre und vertraute Themen Filme ansehen (mit einer einfachen Zusammenfassung und Kommentaren)Lesen und Paraphrasieren von literarischen Texten und Bedienungsanleitungen; Anschauen von Nachrichtensendungen; Debatten (dafür und dagegen); Schreiben über von der Lehrkraft ausgewählte Themen.Lesen von Zeitungen; Hören von Radiosendungen; mündliche und schriftliche Zusammenfassungen von Gelesenem. Schwierigeres Hören zur Verbesserung des Verständnisses und der Zusammenfassungsfähigkeiten.
Siebtes Modul B2 → C1Achter Modul → C1-C2Neuntes Modul → C2
THEMENÜberarbeitung der Grammatik unter aktiver Beteiligung des Schülers.Überarbeitung der Grammatik unter aktiver Beteiligung des Schülers.Überarbeitung der Grammatik unter aktiver Beteiligung des Schülers.
AUSFÜHRUNGENStudieren von Texten und Analysieren komplexer Strukturen. Verfassen von Berichten über technisches und literarisches Hören. Vergleichende Analyse von geschriebenen und gesprochenen Ausdrücken, um sie zu beherrschenStudieren von Texten und Analysieren komplexer Strukturen. Verfassen von Berichten über technisches und literarisches Hören. Vergleichende Analyse von geschriebenen und gesprochenen Ausdrücken, um sie zu beherrschen.Studieren von Texten und Analysieren komplexer Strukturen. Verfassen von Berichten über technisches und literarisches Hören. Vergleichende Analyse von geschriebenen und gesprochenen Ausdrücken, um sie zu beherrschen.

Eine neue Sprache lernen

Lesen Sie diesen Artikel um zu erfahren, was es bedeutet, Italienisch als neue Sprache zu lernen: Wie sollte man anfangen? Welcher Stufe gehören Sie an?

KONTAKTIEREN SIE UNS, UM MEHR ÜBER ITALIENISCHKURSE IN ROM ZU ERFAHREN